Über uns

WAVESAFE

Statt jetzt mit 65 in Pension zu gehen haben wir, Ronald und Ruth Widmer von Ehrendingen ein Problem zur Chance gemacht: Herstellung und Vertrieb von Bekleidung, Baldachinen und Bettwaren zum Schutz vor Mobilfunkstrahlen.

Nicht das Rentenalter zu geniessen, sondern neue Wege zu gehen und sich zu transzendieren, jede Situation als eine Gelegenheit zu nehmen positiv weiterzukommen, dazu wurden wir vom Friedensphilosphen Sri Chinmoy (1931-2007) inspiriert, der sich bis zum seinem letzten Atemzug praktisch schlaflos für einen Weltfrieden eingesetzt hat. Seit über 30 Jahren üben wir täglich die Meditation, halten unseren Körper fit und versuchen, die inneren Werte der Meditation im äusseren Leben in die Tat umzusetzen.

Ruth Widmer erfährt am eigenen Leib, wie die Funkstrahlen ihre Gesundheit stark beeinträchtigt. Nach zwei Jahren des Leidens hatte ihr Arzt nach verschiedensten vergeblichen Heilversuchen ihr ein Messgerät für Elektrosmog in die Hand gedrückt. Mit Schrecken musste sie eine starke Strahlung vom 200m entfernten Sendeturm, vom DECT Telefon ihres Nachbarn und vom eigenen Wifi zu Hause feststellen.
Mit Schutzbekleidungen, einem Baldachin für den Schlafplatz und Verkabelung des Internets kann Ruth nun wieder ein beschwerdefreies Leben führen. Sobald sie aber ungeschützt nach draussen geht oder sich an Orten mit starker Strahlung aufhält, kriegt sie Kopfschmerzen, spürt nachts einen Druck auf der Brust und fühlt sich völlig überdreht, was zu Erschöpfungszuständen führt.

Mit über zwanzig jähriger Erfahrung im Handel mit verschiedensten Waren (Spielwaren, Unterwäsche, Geschenkartikel, Heimtextilien, Werkzeug etc.)  haben wir nun innerhalb eineinhalb Jahren ein Sortiment zum Schutz vor Mobilfunkstrahlen aufgebaut.

Es liegt uns am Herzen, dass sich die Bevölkerung gegen die Strahlen schützen und somit ein uneingeschränktes Leben führen kann. Die ständige Bestrahlung verschiedener Quellen dringt konstant auf uns ein und Symptome treten meistens erst verzögert ein. Vielfach wird der Zusammenhang zum Mobilfunk entweder kaum oder erst nach langjährigem Leiden und zahllosen ergebnislosen Arztbesuchen und Therapien erkannt. In unserem Bekanntenkreis finden wir viele Elektrosensible, die ein Lied ihres jahrelangen Leidens singen können. Der Körper gewöhnt sich nicht an die ständige Einwirkung der Strahlen, sondern wird immer empfindlicher darauf. Kinder sind besonders gefährdet, da ihr Körper noch im Wachstum ist.  Wenn sich einmal eine Elektrosensibilität bemerkbar macht, wird es immer schwieriger, sich vor den Strahlen zu schützen was bis zu Arbeits- und sogar Reiseunfähigkeit führen kann. Eine frühzeitige Vorbeugung ist deshalb eine wichtige Massnahme, um spätere Folgen zu verhindern.

Mit weiteren Stoffen aus verschiedenen Garnen werden wir das Sortiment laufend ausbauen. Alle Artikel sind in kleinen Familienbetrieben in Bulgarien und der Türkei hergestellt. Für die Verpackungen verwenden wir 98% Karton, Papier und Stoff.”
 

Presseartikel WAVESAFE

Artikel Rundschau Strahlungsschutz 1
Artikel Rundschau Strahlungsschutz 2

WAVESAFE

Der Shop für Mobilfunkstrahlenschutz